Kartenverkauf 2021 ist gestoppt

Liebe Freunde des Chores der Polizei München, es tut uns unendlich leid, aber wir müssen aufgrund der Corona-Lage alle Konzerte absagen!

 

 

Nachruf  Werner Titz

 

 

Am 10. Juni 2010 hat uns unser langjähriger Sänger und Ehrenmitglied Werner Titz für immer verlassen.

  Nachruf Titz Werner

Werner Titz war schon in frühen Jahren sängerisch aktiv. Zu „seinem“ Münchner Polizeichor stieß er aber erst Anfang 1967, nachdem sich seine Dienstzeiten mit unseren Proben und Auftritten vereinbaren ließen.

 

 

Bereits 1970 wählte die Jahres- hauptversammlung Werner Titz zum 2. Geschäftsführer. In der Zeit von 1974 bis 1991 hatte er das Amt des 1. Geschäftsführers inne. Werner Titz zeichnete sich durch Gewissenhaftigkeit und Fach- kompetenz aus. Er brachte im Bereich der Mitgliederverwaltung erstmals die EDV ins Spiel. Für die damalige Zeit eine kleine Revolution.

 

So stabil Werner Titz die Geschäfte des Chores führte, so text- und stimmsicher war er als Sänger. Seine klare helle Farbe war im 2. Tenor über all die Jahre eine feste Größe. Selbst im Alter vermochte er in kürzester Zeit Texte aus allen Sprachräumen auswendig zu lernen, gleich ob chinesisch, französisch, griechisch, kirchslawisch, russisch, .....  Er war mit Herz und Stimm´ dabei.

 

Werner Titz wurde für seine Sängertätigkeit vielfach mit „GOLD“ geehrt; durch den Chor der Polizei München, den Sängerbund der Deutschen Polizei, den Bayerischen Sängerbund sowie – für 50 Jahre Singen in einem Chor – im Jahre 2008 vom Deutschen Chorverband.

 

In Anerkennung seines Engagements und seiner Verdienste um unseren Chor, insbesondere für 21 Jahre Vorstandsarbeit, verliehen wir Werner Titz im Jahr 1998 die Würde der Ehrenmitgliedschaft.

 

Wir bedanken uns bei seiner Ehefrau und seinen beiden Töchtern, die das Engagement für unseren Chor mit getragen, ja gefördert haben.

   

Wir verneigen uns vor einem verlässlichen Weggefährten, vor einem guten Freund.

 

 Lieber Werner,

 ruhe in Frieden!

 

Zurück

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.